Musical Boulevard

 

Shows

 

 

 

Boybands Forever  Harry Potter  Dance Masters!
Disney in Concert  Rock the Circus  Blue Man Group
Eine Weihnachtsgeschichte    
     
 Gregorian  DJ BoBo  
   

 

Sarrarsani Trocadero  Holiday on Ice  THE ONE
Cirque du Soleil: OVO  Apassionata  

 

 

 

Vergangene Shows:

 RONAN KEATING  Cesar Millan  HANS KLOK

 


 

 

 

Das Musikphänomen Boybands rockt auch den Herbst 2018!
 
Die Show mit den Hits der größten Boygroups aller Zeiten!

BOYBANDS FOREVER

Buch und Regie: Thomas Hermanns 

 

 

 

Foto: Kai Heimberg

 

 

Die Reise durch die faszinierende Welt, die verblüffenden Tanzchoreografien und den unsterblichen Sound der Boybands geht weiter! Die neue Live-Show BOYBANDS FOREVER aus der Feder des genialen Entertainers und bekennenden „Take That“-Fans Thomas Hermanns erobert das deutsche Publikum auf ihrer aktuellen Frühjahrstournee im Sturm. Deshalb kommt die Revue mit den besten Songs von „New Kids on the Block”, „Take That”, „Backstreet Boys” oder „One Direction” im Herbst 2018 zurück, um in weiteren 30 Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz das Boyband-Feuer zu entfachen.  
 
BOYBANDS FOREVER ist eine Musical-Show, die uns das Phänomen und sein Erfolgsgeheimnis ergründen lässt – Step by Step und Hit für Hit. Zusammen mit einer erstklassigen Cast, begeben wir uns auf eine spannende Rundreise durch die Jahrzehnte, über zwei Kontinente und erfahren alles über die Essenz der ultimativen Boyband. Was ist es, was diesen Zauber ausmacht, die Emotionen auslöst? Welche Rolle spielen die Charaktere, die Outfits, die Videos? Die Neugierigen verstehen, die Töchter empfinden die Jugend ihrer Mütter nach und die Fans dürfen endlich mal wieder Fan sein: Zwei Stunden voller perfekter Choreografie, beeindruckender Dancemoves und cooler Styles, aber auch viel Spaß, Selbstironie und vor allem einzigartiger Melodien mit den so besonderen Gesangsharmonien.  
 
Zusammen mit einer erstklassigen Band und Cast werden bei BOYBANDS FOREVER über 40 Hits der wichtigsten Boybands wie Backstreet Boys, Take That, East 17, New Kids on the Block, Boyzone,  N´Sync und One Direction präsentiert.  
 
Die fünf Protagonisten der Show verzücken nicht nur die weiblichen Fans. Aber natürlich bringen die fünf Charaktere: der Schwiegersohn John, der süße Sascha, der sportliche Rik, der dramatische Lucian und der namenlose Fünfte neben ihren außergewöhnlichen Stimmen auch so einiges fürs Auge mit.  

 

 

 

Herbsttournee 2018:
 
11.-14.10.2018  München  Deutsches Theater

16.10.2018  Saarbrücken  Saarlandhalle

17.10.2018  Kempten  bigBox Allgäu

18.10.2018  Bayreuth  Frankenhalle

19.10.2018  Frankfurt am Main Jahrhunderthalle

20.10.2018  Münster  Halle Münsterland

21.10.2018  Chemnitz  Stadthalle

23.10.2018  Berlin   Admiralspalast

24.10.2018  Nürnberg  Meistersingerhalle

25.10.2018  Regensburg  Arena

26.10.2018  Graz   Stadthalle

27.10.2018  Wien   Halle F

29.10.2018  Klagenfurt  Messearena

30.10.2018  Salzburg  Festspielhaus

31.10.2018  Linz   Tiparena

01.11.2018  Bregenz  Festspielhaus

02.11.2018  Innsbruck  Olympiahalle

03.11.2018  Fulda   Esperanto

05.11.2018  Dresden  Kulturpalast

06.11.2018  Leipzig   Arena (Mini)

07.11.2018  Hannover  Swiss Hall

08.11.2018  Duisburg  Theater am Marientor

09.11.2018  Mannheim  Rosengarten

10.11.2018  Köln   LANXESS arena

13.11.2018  Wetzlar  Rittal Arena Wetzlar

14.11.2018  Düsseldorf  Mitsubishi Electric Halle

15.11.2018  Bremen  Musicaltheater

16.11.2018  Lübeck   Kultur- und Kongresszentrum

17.11.2018  Kiel   Arena

18.11.2018  Hamburg  Mehr! Theater am Großmarkt


 

 

Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, sowie im Internet unter www.eventim.de und www.semmel.de 

 

nach oben


 

Cirque du Soleil: OVO

 

 

 

 

nach oben

 


 

 

 

Apassionata

 

 

 

nach oben

 


 

 

Gregorian 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

nach oben

 


Rock The Circus - Musik für die Augen

 

„…Rock Circus setzt traditionelle Artistik neu in Szene…” (Saarbrücker Zeitung)
 
“…Spektakuläre Artistik mit Rockmusik…” (Peine Allgemeine Zeitung)

 

 

 

 

In einer elektrisierenden Zirkusatmosphäre verschmelzen die LIVE gespielten Hits der größten Rock-Giganten mit den artistischen Höchstleistungen der internationalen Akrobaten zu einer einzigartigen Kunstform.
 
 
Mitreißend, spektakulär, einzigartig – So ist es, wenn die legendärsten Hits der Rockgeschichte mit atemberaubender Artistik verschmelzen. Temporeich und emotional entführen Weltklasse-Artisten in ROCK THE CIRCUS – MUSIK FÜR DIE AUGEN in eine so noch nie dagewesene, elektrisierende Zirkusatmosphäre.   Der englische Sänger, Songwriter, Tänzer und Schauspieler  Stuart Glover hat weitreichende Erfahrungen bei Film und Fernsehen und war beteiligt am Erfolg von Produktionen wie „Top of the Pops“, „X-Factor“ und „James Bond – Die Another Day“. Als Regisseur, Produzent, Choreograph und Autor hat er sich darauf spezialisiert, ausgefallene Theatershows der Extraklasse zu entwickeln.
 
Mit ROCK THE CIRCUS – MUSIK FÜR DIE AUGEN ist es Stuart Glover gelungen, eine Show zu inszenieren, in der die Energie der LIVE gespielten großen Hits von ACDC, Queen, Pink Floyd, Bon Jovi, Guns`n´Roses und weiteren Rock-Giganten mit den artistischen Höchstleistungen der internationalen Akrobaten zu einer Kunstform werden, die das Publikum über 2 Stunden fesselt und begeistert!
 
Unsere internationalen Star-Artisten verzaubern mit Darbietungen von den Bühnenplanken bis unter die Decke. Die Zuschauer erwartet atemberaubende Luftakrobatik und Seilartistik, virtuose Figuren an der Vertikalstange und auf dem Boden, rasante Action mit BMX-Rad und Cyr Wheel und magische Momente mit Tanzeinlagen voller Poesie.

 

 

Begleitet werden die Artisten von einer 6-köpfigen Band bestehend aus VollblutMusikern mit internationaler Bühnenerfahrung. Sie haben schon mit Superstars wie Chris de Burgh, Paul Young, Bonnie Tyler, Jennifer Lopez, Robin Gibb und Sarah Connor gearbeitet oder waren in erfolgreichen Musicalproduktionen wie „We Will Rock You“ oder „Hinterm Horizont“ auf der Bühne zu sehen.
 
Zirkus und Rock waren sich noch nie näher.
 
ROCK THE CIRCUS – eine Show, die die Augen tanzen lässt!
 
Informationen zum Ticketkauf:
 
Tickets erhältlich an allen bekannten VVK-Stellen sowie versandkostenfrei unter 0365/5481830 und www.rockthecircus.de
 

 

 

Termine:*
 
In der Saison 2019 gastiert ROCK THE CIRCUS in über 50 Städten in ganz Deutschland. Folgende Termine stehen bereits fest.
 
Baden-Württemberg

31.01.2019 Mannheim    Capitol

01.02.2019 Karlsruhe    Konzerthaus
 
Bayern

29.01.2019 Aschaffenburg   Stadthalle am Schloss

07.04.2019 Rosenheim    Ku´Ko
 
Bremen

19.02.2019 Bremen    Metropol Theater
 
Hamburg

20.02.2019 Hamburg    Mehr! Theater am Großmarkt
 
Hessen

05.02.2019 Limburg    Josef-Kohlmaier-Halle

10.03.2019 Rödermark    Kulturhalle
 
Niedersachsen 

08.02.2019 Papenburg    Forum Alte Werft

17.02.2019 Stade     Stadeum
 
Nordrhein-Westfalen 

12.03.2019 Paderborn    Paderhalle

13.03.2019 Hagen    Stadthalle

14.03.2019 Bergisch Gladbach   Bürgerhaus Bergischer Löwe

15.03.2019 Lüdenscheid    Kulturhaus

16.03.2019  Beverungen    Stadthalle

19.03.2019 Alsdorf    Stadthalle

22.03.2019 Bonn     Brückenforum
 
Rheinland-Pfalz

03.02.2019 Landau i.d. Pfalz   Jugendstil-Festhalle
 
Sachsen

24.02.2019 Hoyerswerda    Lausitzhalle

26.02.2019 Chemnitz    Stadthalle

27.02.2019 Leipzig    Haus Auensee

01.04.2019 Dresden    Kulturpalast

02.04.2019 Zwickau    Ballhaus Neue Welt
 
Sachsen-Anhalt

25.02.2019 Dessau    Anhaltisches Theater

31.03.2019 Bitterfeld-Wolfen   Städtisches Kulturhaus
 
Schleswig-Holstein

13.02.2019 Itzehoe    theater itzehoe
 
Thüringen

22.02.2019 Heilbad Heiligenstadt  Eichsfelder Kulturhaus
 
* Änderungen und Ergänzungen vorbehalten

 

 

nach oben


 

DJ BoBo

 

 

 

 

 

 
 

 

Eine Weihnachtsgeschichte

Die Tatort-Kommissare Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl  in „Eine Weihnachtsgeschichte“ von Charles Dickens
 
Ab Ende November 2018 zahlreiche Gastspiele in ausgewählten Städten in Deutschland, Luxemburg, Österreich und der Schweiz
 

Komposition: Libor Síma Text, Regie, Produktion: Martin Mühleis

 

 

Foto: Stefan Nimmesgern

 

 


 
Sie ist – neben der Geschichte von Jesu Geburt – das vermutlich meisterzählte Literatursujet der Adventszeit: Charles Dickens' „Weihnachtsgeschichte“. Die sozialkritische Erzählung über den alten Geizhals Ebenezer Scrooge, der am Vorabend des Weihnachtsfests von drei Geistern heimgesucht wird und durch sie seine Menschlichkeit wiederentdeckt, ist ein Klassiker. Mit den beiden beliebten Münchner Tatort-Schauspielern Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl in Begleitung eines fünfköpfigen Streicherensembles ist Eine Weihnachtsgeschichte als musikalisches Bühnenmärchen ab Ende November 2018 in ausgewählten Städten in Deutschland, Österreich, Luxemburg und der Schweiz zu erleben.
 
Stimmungsvoll und lebendig erzählt
 
Regisseur und Produzent Martin Mühleis hat gemeinsam mit dem Komponisten Libor Síma eine Bühnenfassung des Märchens geschaffen, die Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl wie auf den Leib geschneidert scheint. Sie erinnert in ihrer Ästhetik an alte Schwarzweißfilme und spielt mit Elementen literarischer Revuen. Durch die Musik und die geschickte Lichtregie werden fesselnde Bilder geschaffen – und doch spielt der literarische Text immer die Hauptrolle. Tempo, Rhythmus und Struktur der Novelle bleiben auch in der Lesefassung bewahrt. In der Interpretation der beliebten Schauspieler erhält die Erzählung zusätzlich eine unglaubliche Lebendigkeit. Beiden gelingt es im Zusammenspiel mit der Bühnenmusik den skurrilen britischen Humor auf anrührende Weise herauszuarbeiten und für die perfekte Einstimmung auf die besinnliche Adventszeit zu sorgen.

 

 

Die Handlung
 
Charles Dickens‘ Weihnachtsklassiker erzählt von der märchenhaften Wandlung des hartherzigen Geldverleihers Ebenezer Scrooge, der seinen Schuldnern selbst in der Weihnachtszeit keinen Penny erlässt. Am Heiligen Abend erhält Scrooge unerwarteten Besuch: Sein Freund und Geschäftspartner Jakob Marley erscheint. An sich nicht weiter verwunderlich, wäre Marley nicht bereits seit Jahren tot. Als unerlöster Geist fristet er nun sein Dasein zwischen Himmel und Erde mit der Aufgabe, aus Scrooge einen besseren Menschen zu machen. Der allerdings erweist sich als harter Brocken – dreier Geister bedarf es, die Scrooge mitnehmen auf eine Reise durch die Zeit, in deren Verlauf er sich seiner Fehler bewusst und zu einem geläuterten Menschen wird.
 
Ein Klassiker – irritierend aktuell
 
In einer Zeit der Egozentrik, Ich-AGs und Smartphones kommt diese 1843 erstmals veröffentlichte Geschichte irritierend aktuell daher. Der Egomane Ebenezer Scrooge wirkt wie eine Blaupause des modernen Menschen. Er ist nicht interessiert daran, was gestern war, mit Familie und Vergangenheit hat er abgeschlossen. Zukunft und Nachwelt – egal. Sein eigenes Glück ist sein Maßstab aller Dinge. Ausgerechnet an Heiligabend erscheinen Scrooge drei Geister. Sie zeigen ihm, was er in seiner verbohrten Fokussierung auf sein materielles Wohl alles verpasst im Leben.

 

 

 

29.11.2018 Heilbronn, Theater Heilbronn
 
 30.11.2018 Frankfurt, Alte Oper
 
01.12.2018 Stuttgart, Theaterhaus Stuttgart
 
02. + 03.12.2018 Berlin, Schillertheater
 
04.12.2018 Dresden, Kulturpalast
 
05.12.2018 Bielefeld, Rudolf-Oetker-Halle

 

08.12.2018 Wien, Stadthalle
 
09.12.2018  Würzburg, Mainfranken Theater
 
10.12.2018 Hamburg, Laeiszhalle
 
11.12.2018 Bremen, Die Glocke
 
12.12.2018 Echternach/ Luxemburg, Trifolion
 
15.12.2018 Regensburg, Audimax
 
16. + 17.12.2018 München, Prinzregententheater
 
19.12.2018 Fürth, Theater Fürth
 
20.12.2018 Zürich, Volkshaus Zürich
 
21.12.2018 Ulm, Theater Ulm
 
22.12.2018 Mannheim, Rosengarten

 

 

 

Vorverkauf:   Telefonisch über die nationale Hotline 01806 – 10 10 11 (0,20 €/Anruf a. d. dt. Festnetz, max. 0,60 €/Anruf a. d. dt. Mobilfunknetz), über www.bb-promotion.com und an allen bekannten Vorverkaufsstellen
 
 
 

 

 

Tournee 2018

Disney In Concert - Wonderful Worlds

 

 

 

DISNEY IN CONCERT - Hollywood Sound Orchester

Foto: Kai Heimberg

 

 

Den Alltag vergessen und sich in wundervolle Welten träumen; das ist ab dem 05.12.2018 mit der diesjährigen „Disney in Concert“-Reihe möglich. Nach dem sensationellen Erfolg mit über 100.000 Gästen im vergangenen Jahr haben Disney Fans nun bis Februar 2019 die Möglichkeit, eine komplett neue Show in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz zu besuchen. Unter dem Motto „Wonderful Worlds“ dürfen die Zuschauer in die schönsten musikalischen Filmwelten der Disney Meisterwerke eintauchen und die Starsolisten um Annett Louisan, Ivy Quainoo, Alexander Klaws, Sabrina Weckerlin, Anton Zetterholm, Mark Seibert und Elisabeth Hübert zusammen mit dem Hollywood-Sound-Orchester unter der Leitung von Wilhelm Keitel auf der großen Bühne live erleben. Jan Köppen führt als Moderator durch den Abend.  
 
Auch in diesem Jahr dürfen sich die Zuschauer auf eine erstklassige Starbesetzung freuen. Für die diesjährige „Wonderful Worlds“-Show wurde ein bunt gemischter Cast zusammengestellt: Neben der Pop-Poetin Annett Louisan werden ebenfalls die erste „The Voice of Germany“-Gewinnerin Ivy Quainoo, die Musical-Darsteller Mark Seibert und Elisabeth Hübert mit auf Tour gehen. Letztere spielt bereits seit drei Jahren die Hauptrolle im Disney Musical „Mary Poppins“. Komplettiert wird der Cast durch die beliebten Musical-Gesichter Alexander Klaws, Anton Zetterholm und Sabrina Weckerlin, die alle bereits große Disney Erfahrung besitzen. Diese sieben Solisten, grandiose Special Effects und weiteren Highlights sorgen für ein ganz besonderes Live-Erlebnis für alle Zuschauer.  
 
Für die neue Konzertreihe „Wonderful Worlds“ werden erstmals die einzigartigen Welten der Disney Filme im Mittelpunkt stehen. Die Gäste erwartet eine fantastische Reise durch schneebedeckte Wälder, weit entfernte Galaxien, kristallklare Gewässer und endlose Sandstrände. Eine riesige Leinwand zeigt erneut die entsprechenden Filmausschnitte, die mit der Musik des Hollywood Sound Orchestra besonders untermalt werden und durch die Starsolisten eine Stimme bekommen. Getreu dem Motto: Kleine Glücksmomente im alltäglichen Leben festhalten.

 

 

Termine:
 
05.12.2018 Hof Freiheitshalle

06.12.2018 Berlin Mercedes-Benz Arena

07.12.2018 Frankfurt Festhalle

08.12.2018 Hannover TUI-Arena

09.12.2018 Mannheim SAP-Arena

18.12.2018 Chemnitz Chemnitz Arena

19.12.2018 Nürnberg Arena Nürnberg Versicherung *

20.12.2018 Zürich Hallenstadion Zürich **

22.12.2018 Wien Stadthalle *
12.02.2019 Braunschweig Volkswagenhalle

13.02.2019 Hamburg Barclay-Card-Arena

14.02.2019 Köln Lanxess-Arena

15.02.2019 Stuttgart Hans-Martin-Schleyerhalle

16.02.2019 München Olympiahalle **

17.02.2019 Oberhausen Köpi-Arena
 
* ohne Alexander Klaws

** ohne Sabrina Weckerlin
 
Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, sowie im Internet unter www.eventim.de, www.ticketcorner.ch, www.oeticket.com und www.semmel.de 

 

 

 

 

Ivy Quainoo

Foto © Franz Schepers

Alexander Klaws

Foto © Det Kempke

Sabrina Weckerlin

Foto © Eloy Werthmueller

Mark Seibert

Foto © Fabian Boehle

Annett Louisan

Foto © Marie Isabel Mora

Elisabeth Hübert

Foto © Alan Byland

Photography

Anton Zetterholm

Foto © Semmel Concerts

Jan Köppen

Foto © Erik Weiss

 

 

 

nach oben

 


 

Live Nation GmbH und BB Promotion GmbH präsentieren

BLUE MAN GROUP auf Erfolgskurs

 

„Die einzige Show so bunt wie das Leben!“
 

Weitere Gastspiele der genialen Blaumänner ab Winter 2018  in Deutschland und Österreich 

 

Foto © Lindsay Best

 

  

 

Die Europa-Tournee der Blue Man Group trifft auf überragende Zuschauerresonanz. Aufgrund der großen Nachfrage kommt die preisgekrönte Theatershow ab Dezember 2018 erstmals nach Essen, Bremen, Graz, Linz und Leipzig. Gleichzeitig wird es weitere Spielzeiten in Köln, München und Frankfurt geben. Die genialen Blaumänner präsentieren natürlich alle Blue Man Group-Klassiker wie ihr Wasserwirbel-Trommeln, MarshmallowWerfen und Farb-Spucken, aber auch brandneues Material.  
 
Die Blue Man Group ist ein weltweites Phänomen. An festen Spielorten in New York, Las Vegas, Boston, Chicago, Orlando und Berlin fasziniert die geniale Truppe seit Jahren mit ihrer Multimedia-Performance und begeisterte über 35 Millionen Menschen in mehr als 20 Ländern. Frei nach ihrem Motto: „Die einzige Show so bunt wie das Leben!“, ist die Blue Man Group derzeit auf einer Tournee rund um den Globus.  
 
Die Blue Man Group und ihre Erfolgsshow sind ein brillanter Reflex auf moderne Zeiten und dem technologischen Overkill. Die Blue Man benutzen die Bühne als Spielwiese für Amüsement und Erstaunen. In einem Gewirr von Röhren, den Tubes, agiert das Trio mit skurrilen Percussion-Instrumenten und obskuren Klangkörpern.  
 
So ist die Drumbone, abgeleitet vom englischen Trombone, eine Mischung aus Posaune und Trommel. Mehrere Rohre werden von zwei Akteuren übereinander gestülpt und verschoben, was Tonvariationen erzeugt. Gleichzeitig bearbeitet der Dritte im Bunde die Tubes mit Trommelstöcken. Dieses PVC Röhrengeflecht von sechs Metern Breite lässt alle drei parallel agieren und basiert auf dem Prinzip eines Bambusinstruments. Die Big Drum mit ihrem Durchmesser von zwei Metern wirkt wie eine Kesselpauke. Mit den Airpoles, Ruten aus Kunststoff, werden „swoosh“-artige Töne durch Schwingen erzeugt.
 
Hervorgegangen ist die Blue Man Group aus der New Yorker Underground-Kunstszene der späten 80er. 1987 begannen Matt Goldman, Phil Stanton und Chris Wink, die für eine Catering-Firma in Manhattan arbeiteten, als Straßenkünstler, organisierten Happenings und absolvierten kurze Auftritte in Parks und Clubs. Ihre erste Show „Tubes“ produzierten sie im

legendären La Mamma Experimental Theater Club. Danach zog die Blue Man Group ins Astor Place Theater um, wo sie bis heute, 25 Jahre später, erfolgreich gastiert. Von New York aus trat die Blue Man Group ihren Triumphzug rund um den Globus an.  
 
„Als wir begannen, die Show rund um den unschuldigen und neugierigen ,Blue Man‘ zu gestalten, hätten wir uns diesen Erfolg niemals erträumt“, sagt Mitbegründer Chris Wink. „Wir fühlen uns sehr geehrt, unsere Show mit den Menschen in Deutschland und in aller Welt teilen zu dürfen“. Phil Stanton fügt hinzu: „Vielleicht spricht der Blue Man so viele Menschen aller Altersgruppen, Kulturen und Nationalitäten an, weil uns von Anfang an daran gelegen war, mit unserer Show das Bedürfnis des Menschen nach Gemeinschaft und Zusammengehörigkeit anzusprechen. Wir glauben, dass die fröhliche Ausgelassenheit und die Euphorie, die der Blue Man verbreitet, jeden anspricht.“
 
Trotz ihres Massenappeals umgibt die Blue Man Group stets etwas Geheimnisvolles, das einen Teil ihrer Anziehungskraft ausmacht. Mit ihrer Kombination aus Kunst, Musik, Comedy und modernster Technologie schafft die Blue Man Group ein unvergleichliches, umwerfend witziges Live-Erlebnis, das sich unaufhaltsam zu einer ausgelassenen, knallbunten Party steigert.  
 

 

BLUE MAN GROUP  auf Welttournee
 
 
11.12.2018 – 31.12.2018 Köln, Musical Dome
 
03.01.2019 – 06.01.2019 Essen, Colosseum Theater
 
09.01.2019 – 13.01.2019 Bremen, Musical Theater
 
16.01.2019 – 27.01.2019 München, Deutsches Theater
 
14.02.2019 – 17.02.2019 Graz, Stadthalle
 
07.03.2019 – 10.03.2019 Linz, TIPS Arena
 
04.04.2019 – 07.04.2019 Leipzig, Arena
 
16.04.2019 – 21.04.2019 Frankfurt, Alte Oper

 

 

 

Vorverkauf:  Deutschland: 01806 – 999 0000 (Mo-Fr 8-22 Uhr / Wochenende u. Feiertage 9-20 Uhr // 0,20 Euro/Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 Euro/Anruf aus dem dt. Mobilfunknetz), www.ticketmaster.de 01806 – 57 00 00 (0,20 Euro/Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 Euro/Anruf aus dem dt. Mobilfunknetz), www.eventim.de  
 
Österreich: Ö-Ticket Bestell-Hotline 0900-9496096 (€ 1,09/min inkl. MwSt)  Ticketmaster Hotline 0043 (0) 1 - 25 3 888  Im Web unter www.oeticket.com und www.ticketmaster.at
 
  und an allen bekannten Vorverkaufsstellen

 

 

nach oben

 

 

 

 


 

THE ONE

Friedrichstadt-Palast Berlin

 

 

 

Kostüme von Jean Paul Gaultier | Foto: Bernhard Musil

 

 

 

THE ONE Grand Show: Glamour pur mit Kostümen von Jean Paul Gaultier


Kostüme Jean Paul Gaultier | Regie Roland Welke | Lichtdesign Emmy-Preisträger Peter Morse |
Songs u.a. Gregor Meyle, KT Tunstall I Previews ab 22. September

 

 

THE ONE Grand Show (Weltpremiere am 6. Oktober, Previews ab 22. September) ist groß und spektakulär: über 100 Künstler*innen aus 26 Nationen stehen auf der größten Theaterbühne der Welt, das  Produktionsbudget beträgt 11 Millionen Euro und die 500 extravaganten Kostüme entwarf Weltstar
Jean Paul Gaultier persönlich. Neben Roman Lob und Brigitte Oelke als Solist und Solistin gehören
BRIT-Award-Gewinnerin KT Tunstall und Gregor Meyle zum international besetzten Kreativteam
 
Jean Paul Gaultier ist einer der wenigen wirklichen Weltstars der Modebranche. Der Pariser Designer brachte das gestreifte Marine-Shir t in die Haute Couture, machte Madonna mit den legendären Kegel-BHs endgültig zum Superstar. Er arbeitete mit Beyoncé, Depeche Mode, Lady Gaga, Kylie Minogue oder Tina Turner. Gaultiers Genie und seine Leidenschaft für große Show zeigen sich in den gewagten und spektakulären Entwürfen für die gewaltige Bühnenproduktion im Palast.
 

Gaultier schwärmt über die Zusammenarbeit mit dem Palast: „Schon als kleiner Junge war es mein großer Traum, an einer Revue mitzuarbeiten. Ich hatte bei meiner Großmutter im Fernsehen die Premiere von Folies Bergère gesehen. Am nächsten Tag bekam ich Ärger in der Schule, weil ich die Mädchen mit Federn und Netzstrümpfen zeichnete. Ich merkte aber auch, dass ich für meine Zeichnungen bewundert wurde, denn plötzlich war ich bei meinen Klassenkameraden sehr beliebt. Für mich ist nun mehr als ein Traum wahr geworden: Die erste Revue, für die ich die Kostüme entwerfe, findet in Berlin statt. Diese Stadt hat das Kabarett der Zwanziger Jahre definiert, und der Palast ist ein Ort mit einer reichen und wechselvollen Geschichte, der sich mehr als einmal neu erfand. Ich fühle mich geschmeichelt und geehrt, dass ich Teil dieser Produktion sein darf.“

 

Für die neue Grand Show verpflichtete Intendant und Produzent Dr. Berndt Schmidt ein echtes Dream-Team. Die Arbeit mit Jean Paul Gaultier war auch für den Palast ein langgehegter Traum: „Wer jemals einen Blick in Gaultiers Terminkalender werfen konnte, weiß: Es ist eine Sensation, dass sich dieser legen däre Couturier wochenlang Zeit genommen hat, um für die THE ONE Grand Show 500 Kostüme zu entwerfen. Wir hatten das unverschämte Glück, dass die Ausstattung einer Revue ein Lebenstraum von ihm ist – den er sich endlich am Palast erfüllt“, so Schmidt.
 
Roland Welke ist der Spiritus Rector der kreativen Traum-Konstellation. Welke ist einer der produktivsten und erfolgreichsten europäischen Showmacher. Seit 2015 selbständigtätig, verantwortet Welke erstmals in alleiniger Verantwortung Buch und Regie einer Grand Show: „Nur im Traum, auf der Bühne und im Film ist alles möglich. Daher möchte ich das kombinieren. Die dreidimensionalen Bilder des Theaters, die Filmeffekte
der Überblendung und Zeitlupe und die durch keine Naturgesetze begrenzten Möglichkeiten des Traums. Ein sich überstürzender Bilderfluss, in dem sich alles verändert und nichts bleibt, wie es ist.“
 
 

Sailor Woman | Black Indian
Kostüme von Jean Paul Gaultier | Foto: Bernhard Musil
 
 
 
In der THE ONE Grand Show wird ein seit Jahrzehnten leerstehendes Revuetheater durch eine  Undergroundparty aus dem Tiefschlaf gerissen. Ein junger Gast verliert sich in der ungewöhnlichen Aura des Ortes. Die Gegenwart und der Glanz und Glamour vergangener Zeiten verschwimmen in einem euphorisch
en Wachtraum. Während sich um ihn herum alles auflöst, fliegt, dreht – und sogar der Boden unter seinen Füßen auseinandertreibt –, spürt er, welchen Halt er in seinem Leben sucht: den einen Menschen, der alles für ihn bedeutet: THE ONE.
 
Roman Lob, in der Rolle des jungen Partygastes, gewann 2012 den deutschen Vorentscheid für den ‚Eurovision Song Contest‘ und vertrat Deutschland vor einem internationalen Millionenpublikum mit dem Song ‚Standing Still‘ aus der Feder des britischen Jazz-Überfliegers Jamie Cullum. Er belegte Platz eins der iTunes-Charts, Platz drei der deutschen Single-Charts und wurde mit dem Musikpreis Echo ausgezeichnet.
Mit Brigitte Oelke wechselt die ‚Killer Queen‘ aus dem Musical ‚We will rock you‘ als facettenreiche Gesangssolistin an die Spree. Die Schweizerin spielt die Rolle der ehemaligen Theaterchefin, die in ihrem alten Revuetheater noch mal alle Fäden zieht und in der Fantasie des jungen Partygastes eine letzte ‚Show‘ inszeniert.
 
Zum internationalen Komponist*innen-Team der Neuproduktion zählt unter anderem die schottische Singer-Songwriterin Kate Victoria „KT“ Tunstall. Sie erlangte mit der Single ‚Black Horse & The Cherry Tree‘ internationa
le Bekanntheit. KT Tunstall wurde als beste weibliche Solokünstlerin mit dem BRIT Award ausgezeichnet – dem

prestigeträchtigsten Preis der britischen Popmusik. Der erfolgreiche Musiker Gregor Meyle hat gleich mehrere Songs für die THE ONE Grand Show geschrieben: Er erhielt Gold Awards für seine beiden letzten Studioalben ‚New York-Stintino‘ und ‚Meile für Meyle‘, hat das beliebte TV-Format Meylensteine und begeisterte über 200.000 Gäste auf seinen Konzerten.

 

Auf besonderen Wunsch von Roland Welke wurde auch der Emmy-Preisträger Peter Morse verpflichtet, einer der weltweit gefragtesten Experten für spektakuläres Lichtdesign . Er arbeitet für Größen wie Madonna, Barbra Streisand, Prince, Bette Midler, Christina Aguilera, Jennifer Lopez und Janet Jackson. Peter Morse wird ‚das
Licht‘ für die THE ONE Grand Show wie eine eigene Kunstfigur, einen immateriellen Hauptdarsteller, inszenieren.
 
 
 

Graffiti Girl
Kostüme von Jean Paul Gaultier | Foto: Bernhard Musil
 
 
Auch das Choreograph*innen-Team ist internationale Spitzenklasse. Brian Friedman choreographiert für Weltstars wie Beyoncé, Mariah Carey, Cher und Britney Spears. Erwurde u.a. gleich fünf Mal mit dem American Choreography Award ausgezeichnet und ist Kreativdirektor für ‚The X Factor‘ UK, ‚The X Factor‘ USA sowie derzeit bei ‚America's Got Talent‘ zu sehen. Craig Revel Horwood zeichnete als Choreograph und Regisseur
verantwortlich für ‚La Traviata‘ in München, ‚König der Löwen‘ in Paris oder auch ‚Miss Saigon‘ in London. Als TV-Juror erlangte er dank BBCs preisgekrönter Sendung ‚Strictly come dancing‘ oder auch dem neuseeländischen ‚Dancing with the Stars‘ internationale Berühmtheit. Marguerite Donlon zählt zu den erfolgr
eichsten und innovativsten zeitgenössischen Choreographinnen. Sie schuf für Ballettensembles weltweit
Choreographien, etwa für das Wiener Staatsballett, das Stuttgarter Ballett und die Hubbard Street Dance Company Chicago.
 
Ein technisches Highlight ist diesmal die Bühnenbodenkonstruktion, eine Art verfahrbares Schollenplateau, das ‚auseinandertreiben‘ kann und damit traumtypische Illusionen des Verschwimmens oder des Boden-unter-den-Füßen-verlierens ermöglicht. Unter dem Schollenplateau steht die ganze Bühnenfläche ‚unter Wasser‘ – dafür wurde eine riesige Bodenwanne gebaut.
 
Seit 2008 war jede von Schmidt produzierte Grand Show (Qi, Yma, SHOW ME, THE WYLD) erfolgreicher als die Vorgängerproduktion. Während SHOW ME noch 37,5 Millionen Euro Kartenumsatz machte, erreichte die Grand Show THE WYLD rund 40,8 Millionen Euro. Getragen von diesen Erfolgen investiert der Palast über 11 Millionen
Euro in die nunmehr fünfte große Produktion unter Schmidts Verantwortung.

 

 

Weltpremiere am 6. Oktober, Previews ab 22. September. Die Spieldauer ist bis Mitte 2018 geplant.
 
Tickets ab 19,80 Euro inkl. Gebühren sind im Vorverkauf erhältlich unter www.palast.berlin
oder bei der Ticket-Hotline 030-2326 2326.
 
Anders als Musicals folgen Shows keinem roten Faden. Typisch für die Kunstform der Revue sind Collagen großer Showbilder, die sich um ein verbindendes Sujet gruppieren, diesmal ein flirrender Wachtraum in einem alten Revuetheater, eine Zeitreise mitten in unser Herz.

 

 

 

Sailor | Black Sissy
Kostüme von Jean Paul Gaultier | Foto: Bernhard Musil

 

 

 

 

nach oben

 


 

 

 

 

 

 

 

Sarrasani Trocadero

Dinner-Variétheater Dresden

 

 

 

 

nach oben

 


 

 

 

 

Große Gefühle auf Eis:


HOLIDAY ON ICE

 

 

 

  nach oben

 

 


 

SEMMEL CONCERTS PRÄSENTIERT DIE FORTSETZUNG DER 

HARRY POTTER FILM CONCERT SERIES  MIT

HARRY POTTER UND DER GEFANGENE VON ASKABAN

 

 

Das Publikum erlebt am 12.04.2019 den gesamten dritten Teil einer der weltweit beliebtesten Filmreihen mit Orchesterbegleitung des Pilsen Philharmonic Orchestra.

 

 

 

 

 

Die „Harry Potter Film Concert Series“ kehrt mit Harry Potter und der Gefangene von Askaban (FSK 12), dem dritten Teil der Harry-Potter-Saga, in die Arena Leipzig zurück. Am 12.04.2019 werden die Musiker vom Pilsen Philharmonic Orchestra  John Williams‘ unvergessliche Filmmusik von Harry Potter und der Gefangene von Askaban live aufführen, während der komplette Film in High Definition auf einer Großbildleinwand gezeigt wird. Die Harry Potter Film Concert Series, ein weiteres magisches Erlebnis aus J.K. Rowlings Zauberwelt, startete im Juni 2016 mit Harry Potter und der Stein der Weisen und hat seitdem über eine halbe Million Zuschauer in seinen Bann gezogen. Für 2018 sind über 600 Aufführungen in mehr als 38 Ländern geplant.
 
In ihrem dritten Hogwarts Jahr begegnen Harry, Ron und Hermine dem entflohenen Gefangenen Sirius Black und schulen sich im Umgang mit dem wundersamen Hippogreif – einer Mischung aus Pferd und Adler –, stellen sich mysteriösen Irrwichten und erlernen in neuen Schulfächern unter anderem die Kunst des Hellsehens. Harry muss den seelenzerstörenden Dementoren widerstehen, einen gefährlichen Werwolf überlisten und mit der Wahrheit über Sirius Black und dessen Beziehung zu Harry und seinen Eltern zurechtkommen.  
 
John Williams‘ verzaubernde und einzigarte Musik, die mit ihren wunderschönen, schwebenden Motiven Harry Potters Reise auf seinen magischen Abenteuern begleitet, wurde in kürzester Zeit zu einem Klassiker der Filmmusik und erhielt eine Oscar-Nominierung.  
 
Die Filmkonzertserie wurde von CineConcerts in Partnerschaft mit Warner Bros. Consumer Products kreiert. Ihr Schöpfer und Produzent Justin Freer erklärt: „Die Harry-Potter-Filmreihe ist ein einmaliges kulturelles Phänomen, das unentwegt Millionen von Fans auf der ganzen Welt in seinen Bann zieht. Mit großer Freude haben wir erstmalig die Möglichkeit präsentiert, diese preisgekrönten Filmmusiken von einem Orchester live gespielt erleben zu können, während dazu die beliebten Filme auf einer Großbildleinwand gezeigt werden. Es bleibt ein unvergessliches Erlebnis.“ Brady Beaubien von CineConcerts, ebenfalls Produzent der „Harry Potter Film Concert Series“, fügt hinzu: „Auf der ganzen Welt steht der Name Harry Potter für Begeisterung. Indem wir diese unglaubliche Musik mit dem kompletten Film aufführen, hoffen wir, dass die Zuschauer die Rückkehr in diese magische Welt erneut genießen werden.“ Mehr Informationen über die „Harry Potter Film Concert Series“ erhalten Sie unter www.harrypotterinconcert.com.

 

 

12.04.2019 Leipzig  Arena Pilsen Philharmonic Orchestra
 
 
 
 
Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen  sowie im Internet unter www.eventim.de und www.semmel.de.  
 

 

FSK ab 12 freigegeben: Kindern im Alter von sechs Jahren aufwärts kann der Einlass zur Vorstellung gewährt werden, wenn sie von einer personensorgeberechtigen Person begleitet werden.

 

 

  nach oben

 

 


 

 

DANCE MASTERS! - Best Of Irish Dance  

Irischer Stepptanz in Perfektion

 
„…turbulente, energiegeladene und abwechslungsreiche Irish Dance-Show…“ (Geislinger Zeitung)
 
„Wahre Meister des Stepp-Tanzes“ (HNA)

 

 

Eine fesselnde Zeitreise durch das Irland der letzten 200 Jahre –

irisch frisch und lebensfroh!

 

 

 

 

DANCE MASTERS! – Best of Irish Dance erzählt die Geschichte des irischen Stepptanzes auf musikalische und tänzerische Weise – beginnend mit dem Erscheinen der wandernden Tanzlehrer (Dance Masters) vor rund 250 Jahren in den irischen Dörfern und Kleinstädten bis hin zum internationalen Durchbruch dank eines Gastauftrittes beim Grand Prix d'Eurovision 1994. Rahmenhandlung der gut 2-stündigen Show bildet die Liebesgeschichte zwischen Patrick und Kate, welche den Zuschauer vom 18. Jahrhundert über verschiedene Epochen bis zur heutigen Zeit führt.  
 
In Kooperation mit GFD Promotions holt Reset Production 12 irische Stepptänzer auf die deutschen Bühnen. Diese haben ihr Handwerk an den besten Irish Dance – Schulen erlernt. Die ausgefeilten, rasanten Choreografien und die präzise ausgeführten „clicks“ zeigen das Können der Tänzer allabendlich aufs Neue. „Zwei Stunden original irischer Stepptanz, hohe tänzerische Qualität, anspruchsvolle Choreographien und authentische Kostüme" verheißen Michael Durkan (Produzent) und Richard Griffin (Choreograph) von GFD Promotions aus Dublin.
 
Unterstützt werden die Tänzer von live gespielter und gesungener Musik. Die irische Band verbindet Gitarren-Rhythmen und Geigen-Klänge mit traditionellen Pipes und original irischen Vocals. Die Szenerie wird untermalt mit stimmungsvollen Bildern von der grünen Insel, ausgestrahlt auf einer großen Video-Leinwand.

 

 

In den letzten Jahren hat DANCE MASTERS! – Best of Irish Dance deutschlandweit in mehr als 600 Shows hunderttausende von Besuchern begeistert - und die Nachfrage nach diesem Mix aus traditionellen Elementen und modernem Entertainment hält unvermindert an. Michael Durkan genießt als Produzent perfekter Irish Dance-Shows internationales Renommee. „Sein Fundus an hervorragenden Tänzerinnen und Tänzern, Sängern und Musikern", rühmt Michael Noll, Inhaber von Reset Production, sei „schier unerschöpflich und seine Choreographen und Regisseure leisten tolle Arbeit."
 
Damit auch die Zuschauer in den hinteren Reihen keinen Schritt verpassen, werden die Tänzer und Musiker zusätzlich auf der großen Video-Leinwand live übertragen.
 
 
Informationen zum Ticketkauf:
 
Tickets erhältlich an allen bekannten VVK-Stellen sowie versandkostenfrei unter 0365/5481830 und www.bestofirishdance.de

 

 

 

Termine unter www.bestofirishdance.de
 

 

  nach oben

 



 

Vergangene Shows:


 

RONAN KEATING

 

Achtung: Verlegt ins Huxley's Neue Welt

A Summer Night With Ronan Keating

 

Datum: Freitag, 14. Juli 2017 
Zeiten: 20:00 (Einlass: 18:00)

 

 

 

Huxleys Neue Welt

Hasenheide 108-114

10967 Berlin

 

 

Das Konzert von Ronan Keating wurde aus produktionstechnischen Gründen ins Huxleys Neue Welt verlegt. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit!

 

  

Ronan Keating bestätigt seine vorläufig einzigen beiden Deutschlandkonzerte!

 

 

1993 begann Keating seine Karriere als Popsänger in der Boygroup Boyzone. Die Band war mit diversen Nummer-1-Hits und vier Alben sehr erfolgreich. 1997 moderierte er zusammen mit Carrie Crowley den 42. Eurovision Song Contest in Dublin. 1999 wurde Keating zudem Co-Manager der Band Westlife. Anschließend startete er eine recht erfolgreiche Solokarriere.

 

Im Rahmen der Live-8-Konzerte spielte Keating am 6. Juli 2005 im Murrayfield Stadion, Edinburgh (Schottland). Keating komponierte und textete den Beitrag Dänemarks zum Eurovision Song Contest 2009 in Moskau.Von 2010 bis 2014 war er Jury-Mitglied in der australischen Ausgabe der Casting-Show The X Factor. Zum Beginn der siebten Staffel wurde er von James Blunt abgelöst.

 

Nach fast vierjähriger Pause erschien im Februar 2016 Keatings neuntes Soloalbum Time of My Life. Seit dem 1. Mai 2016 ist er einer der Coaches in der australischen Ausgabe der Castingshow The Voice.

 

Keating wurde als jüngstes von fünf Geschwistern einer Familie der irischen Mittelschicht geboren. Seinem Vater Gerry gehörte ein Pub, seine Mutter Marie arbeitete als Friseurin. 1998 starb Keatings Mutter an Brustkrebs. Für die bessere Vorsorge und Aufklärung über die Krankheit hat die Familie die Marie Keating Foundation gegründet.

 

Auch das Herz von Julia Roberts hat er schon berührt: Damals, im Kultfim „Notting Hill“, zu dem Ronan Keating den Welthit „When You Say Nothing At All“ beisteuerte. „Sie hat mir damals gesagt, sie habe geweint, als sie den Song hörte“, erzählt Keating. In der Tat: Romantisches authentisch und unverkitscht rüberzubringen, das kann Keating mit seiner warmen „Goldstimme“ wie kein anderer. Quasi über Nacht wurde der Boyzone-Leadsänger damit auch als Solokünstler zum Superstar. Mit Boyzone war Keating damals bereits an einer der größten Boygroup-Erfolgsgeschichten der 90er Jahre beteiligt.

 

Als sich die Band 1999 vorübergehend trennte, wurde sein Solo-Debütalbum „Ronan“, auf dem der charismatische Ire noch weitere Hits wie „Life Is a Roller-coaster“ oder „The Way You Make Me Feel“ präsentierte, sofort ein Mega-Erfolg. In den Folgejahren veröffentlichte Keating acht weitere Solo-Alben sowie zwei mit den wiedervereinten Boyzone. Er erhielt zwei World Music Awards, sang mit Elton John im Madison Square Garden, war zusammen mit Cat Stevens im Studio und moderierte nahezu alles vom Eurovision Song Contest bis zu den MTV Music Awards. Mit seinem zehnten Solo-Album „Time Of My Life“ schlug Ronan Keating 2016 das neueste Kapitel seiner Ausnahmekarriere auf, in deren Verlauf er über 20 Millionen Alben als Solokünstler sowie weitere 25 Millionen mit Boyzone verkauft hat. Neben der Musik macht Ronan Keating auch mit Charity-Projekten von sich reden, engagiert sich für Kindereinrichtungen, und mit seiner Familienstiftung für die Krebsforschung. Einfach ein echt guter Typ!

 

 

Weitere Informationen & Tickets

 

 


 

 

 

Die neue Sensationsshow der großen Illusionen

HANS KLOK

„House of Mystery“ – Tournee 2017/18

 

 

Hans Klok - House of Mystery

Foto (c) Andy Doornhein

 

 

 

Hans Klok, der schnellste Illusionist der Welt, wagt sich mit „House of Mystery“ an eine neue und sehr außergewöhnliche Show. In über zwei Jahren Vorbereitungszeit hat er ein einzigartiges Showkonzept entwickelt, das es so noch nicht gegeben hat: er selbst ist Protagonist einer aufregenden Story - inszeniert mit mystischen Elementen, verblüffenden Illusionen und beeindruckenden Effekten. Dem Zuschauer kommt dabei eine aktive Rolle zu: Gänsehaut und Hochspannung inklusive! Ab dem 26. Dezember 2017 wird der schnellste Magier der Welt mit seiner neuen Show auf ca. 40 Bühnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu erleben sein. Mit dem heutigen Freitag, dem 07. Oktober 2016, beginnt der Vorverkauf, die Eintrittskarten für Hans Kloks „House of Mystery“ sind auf www.eventim.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.


Das makabre Spiel im „House of Mystery“


Das „House of Mystery“ stellt das Haus des Illusionisten Alfredo Cordoni dar, der die weltbesten Magier seiner Zeit dort versammelte. Er ließ sie in den einzelnen Zimmern seines Hauses experimentieren und machte sich dabei deren beste Illusionen zu Eigen. Diese Geheimnisse schrieb er in einem Buch nieder und begrub die Magier anschließend bei lebendigem Leib. Hans Klok holt diese rätselhafte und makabre Story erstmals live auf die Bühne: auf einer riesigen Videowall tickern Schlagzeilen aus aller Welt über die vermissten Illusionisten. Und Klok macht es sich zur Aufgabe, ihr Verbleiben aufzuklären und das Buch der Illusionen zu finden. Verfolgt von seinen Widersachern muss er in jedem Zimmer des „House of Mystery“ eine Aufgabe meistern. Unterstützt von seinen mysteriösen Bräuten, den fabelhaften „Divas of Magic“, nimmt er den Kampf mit den legendären Großmeistern von einst auf. Wer gewinnt dieses makabre Spiel in Hans Kloks „House of Mystery“?


Beeindruckendes Bühnenszenario, spektakuläre Illusionen


Hans Klok präsentiert in „House of Mystery“ die komplette Bandbreite spektakulärer Illusionen. Von der subtilen Kunst des Gedankenlesens, bis hin zur Hommage an Alfred Hitchcocks „Psycho“: es entsteht ein unheimlich magisches und ein magisch unheimliches Feeling! Menschen schweben, Schwerter klirren, Vampire, Zombies, Geister und „Haunted Dolls“ machen die Bühne zu einem mystischen Ort. Special Effects und ein beeindruckendes Bühnenszenario runden die Show ab, und entführen das Publikum, dem eine aktive Rolle zukommt, in eine geheimnisvolle Welt mit Gänsehautmomenten und Hochspannung – erschreckend magisch, schaurig schön und unheimlich unterhaltend!


Zahlreiche preisgekrönte, internationale Artisten


Neben Hans Klok selbst sind wieder zahlreiche preisgekrönte internationale Zirkus-Artisten in die aufregende Story integriert: das ukrainische Duo La Vision, der italienische Laserman Andrea Prince, Schlangenmädchen Jordan McKnight aus den USA, Clio Togni aus Italien und der Diabolo Artist Michael Petrian aus den Niederlanden. Nach über zweieinhalb Jahren Vorbereitung ist es Hans Klok und seinem Team wieder gelungen, ein Feuerwerk der Illusionen voller Spannung zu kreieren, das generationsübergreifend für Begeisterung sorgen wird.

 

 

 

Die neue Sensationsshow der großen Illusionen
HANS KLOK
„House of Mystery“
Tournee 2017/18

 


26. – 31.12.2017 Düsseldorf Capitol Theater
02. – 07.01.2018 Essen Colosseum Theater
08.01.2018 Stuttgart Liederhalle – Beethoven-Saal
10.01.2018 Heilbronn Harmonie
11.01.2018 Nürnberg Meistersingerhalle
12.01.2018 Pforzheim Stadthalle
13.01.2018 Regensburg Donau Arena
14.01.2018 Würzburg Congress Centrum
16. – 21.01.2018 Hamburg Mehr!Theater am Großmarkt
23.01.2018 Magdeburg GETEC-Arena
25.01.2018 Saarbrücken Saarlandhalle
26. & 27.01.2018 Mannheim Rosengarten - Mozartsaal
28.01.2018 Halle/Saale Georg-Friedrich-Händel-Halle
30.01.2018 Leipzig Arena- Leipzig
31.01.2018 Zwickau Stadthalle
01. & 02.02.2018 Gera Kultur- und Kongresszentrum
03.02.2018 Chemnitz Stadthalle
05. & 06.02.2018 Dresden Kulturpalast
08. – 11.02.2018 Berlin Tempodrom
13. – 15.02.2018 Dortmund Konzerthaus
16. & 17.02.2018 Frankfurt Jahrhunderthalle
18.02.2018 Lübeck Musik- und Kongreßhalle
20.02.2018 Aachen Eurogress
21.02.2018 Krefeld KönigPALAST
22.02.2018 Baden-Baden Festspielhaus
24. & 25.02.2018 Köln Palladium
26. – 28.02.2018 Hannover Theater am Aegi
03. & 04.03.2018 A - Bregenz Festspielhaus
06.03.2018 Neu-Ulm ratiopharm arena
12.03.2018 Rostock Stadthalle
13.03.2018 Aurich Sparkassen-Arena
18.03.2018 A - Wien Stadthalle –Halle F
24.03.2018 Freiburg Konzerthaus
25.03.2018 Passau Dreiländerhalle
27.03.2018 Landshut Sparkassen-Arena

 

 

Außerdem in Vorbereitung:
02.03.2016 A – Linz TipsArena
19.03.2018 CH-Zweidlen-Glattfelden Eventpark
05.03.2018 A - Salzburg Salzburgarena


- Änderungen vorbehalten -

 

 

Tickets unter www.eventim.de, rtl.de/tickets sowie www.semmel.de

 

 

 

nach oben

 

 


 

 

Presented by Semmel Concerts & Live Nation


“Once Upon A Dog”

Cesar Millan

 

Live on Tour 2018

moderiert und übersetzt von Daniel Boschmann

 

 

 

Foto (c) Cesarsway Inc.

 

 

 

Hundeliebhaber können aufatmen – „Hundeflüsterer“ Cesar Millan aus den USA mit seinem neuen Programm „Once Upon A Dog“ zurück in die Arenen des deutschsprachigen Raums. Premiere feierte Millans neue Show im Februar 2017 in Oberhausen. Insgesamt 50.000 Zuschauer konnten in der Folge in sechs ausgewählten Städten Deutschlands seinen lehrreichen und äußerst unterhaltsamen Ausführungen zum Thema Hund und die Spezies Mensch beiwohnen. Cesar klärt in „Once Upon A Dog“ in gewohnter Manier, aber mit neuen Beispielen - sowohl live als auch in „märchenhaften“ Videos - sein Publikum über den richtigen Umgang mit unserem liebsten Hausgenossen auf. Nach dem nahezu ausverkauften ersten Durchlauf zeigt Millan seine neue LiveEdutainmentshow im nächsten Jahr an weiteren 19 Stationen in Deutschland und Österreich und wird damit seine bislang längste Tournee im deutschsprachigen Raum absolvieren.

 

 

Cesar Millan geht in seinem neuen Programm „Once Upon A Dog“ existenziellen Fragen des Zusammenlebens zwischen Hund und Frauchen/Herrchen nach: Wie gestaltet sich eine gelungene Beziehung zu meinem vierbeinigen Freund und was trägt dazu bei, dass sie misslingt? Was mache ich für einen ersten Eindruck auf meinen Hund und wie reagiert er darauf? Wie überträgt sich meine Energie auf den Hund und wie kann ich meine Energie so lenken, dass mein schwanzwedelnder Begleiter auch ohne Hilfsmittel folgt? Warum ist mein süßes Schoßhündchen zum Haustyrannen mutiert? Diesen und anderen Fragen, mit denen sich Hundehalter täglich konfrontiert sehen, widmet sich Cesar Millan in seiner LiveEdutainmentshow. Anhand echter Geschichten, persönlicher Erinnerungen und mittels Live Demonstrationen entwickelt der Starhundetrainer eine emotionale Geschichte der Aufs und Abs im Leben mit Hund und gibt Aufschluss darüber, wie Mensch und Tier zu einer glücklichen und ausgewogenen Beziehung gelangen können.

 

 

Wie immer lehrreich, interessant und mit viel Humor präsentiert Cesar Millan gemeinsam mit vier- und zweibeinigen Freunden seinem Publikum eine unterhaltende Show, nach deren Besuch das heimische Zusammenleben zwischen Mensch und Tier sicherlich besser klappt. Denn der beliebte Hundetrainer Cesar Millan weiß, wie schwierig sich die Beziehung zwischen Hund und ganzer Familie gestalten kann. Er teilt im Rahmen seiner neuen Show „Once Upon A Dog“ – nicht nur für Hundeliebhaber – sein Expertenwissen mit seinem Publikum, das ihm an den Lippen hängt. 

 

 

Und damit seine Botschaft auch verstanden wird, steht ihm dabei im deutschsprachigen Raum Daniel Boschmann, Moderator des SAT.1 Frühstücksfernsehens, zur Seite. Gemeinsam mit Cesar überträgt er im Plauderton und zuweilen im heiteren Schlagabtausch Cesars Ausführungen ins Deutsche. Dabei wird nicht einfach nur übersetzt, sondern Cesar und sein deutschsprachiges Pendant tragen auf der Bühne Meinungsverschiedenheiten aus, diskutieren regionale Besonderheiten der jeweiligen Tourstadt und interagieren gut gelaunt und in humorvoller und unterhaltender Weise miteinander.

 

 

Cesar Millan ist weltweit anerkannter und verehrter Experte in Sachen Hundeerziehung. Seine Methoden ermöglichen eine glücklichere und gesündere Beziehung zwischen den Menschen und ihren vierbeinigen Begleitern. In seiner über 25-jährigen Arbeit mit Hunden hat er eine erfolgreiche Philosophie von Vertrauen, Respekt und Liebe entwickelt, um aggressive, ängstliche und zwangsgestörte Hunde zu resozialisieren, aber auch das alltägliche, normale Miteinander zwischen Menschen und ihrem treuen Hausgenossen zu entspannen. 

 

 

Sein außergewöhnliches Talent entdeckte der Hundecoach schon als Jugendlicher auf der Farm seines Großvaters in Mexiko. Heute liegt ihm ganz Hollywood zu Füßen: Stars wie Vin Diesel, Nicolas Cage, Scarlett Johansson, Charlize Theron, Will Smith oder PINK haben Cesar Millan ihre Schützlinge anvertraut. Nicht umsonst wurde er mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet und ist ein beliebter Gast in amerikanischen TV-Shows. In Deutschland sind seine beiden TV-Serien „Der Hundeflüsterer“ auf Sixx und „Notruf Hund“ auf Nat Geo Wild zu sehen.  

 

 

Zahlreiche Tierschutz-Projekte hat er ins Leben gerufen, wie das „Cesar Millan PACK Project“ oder sein „Dog Psychology Center“, in welchem er mit auffällig gewordenen Hunden arbeitet. In sechs Büchern, zahlreichen DVDs, zwei TV- Serien und weltweiten Live-Performances teilt er sein Wissen mit Hundeliebhabern rund um die Welt. 

 

 

„Ich rehabilitiere Hunde und ich trainiere Menschen“, sagt Cesar Millan über sich und seine Arbeit. Wie das geht, können Hundefans und andere interessierte Zuschauer im April 2018 in 19 Städten Deutschlands und Österreichs erfahren.

 

 

 

 

Presented by Semmel Concerts & Live Nation
“Once Upon A Dog”
Cesar Millan
Live on Tour 2018


Die Termine

 

03. April 2018 Stuttgart  Porsche Arena
04. April 2018  München  Olympiahalle
05. April 2018  Nürnberg  Arena Nürnberger Versicherung
07. April 2018  A- Salzburg  Salzburgarena
08. April 2018  A-Innsbruck  Olympiahalle
09. April 2018  A-Linz  Tips Arena
11. April 2018  Köln  Lanxess Arena
12. April 2018  Leipzig   Arena Leipzig
13. April 2018  Dresden  Messe Dresden
15. April 2018  Oberhausen  König-Pilsener-Arena
16. April 2018  Mannheim  SAP Arena
17. April 2018  Frankfurt/M  Festhalle
18. April 2018  Hannover  Swiss Life Hall
19. April 2018  Berlin   Mercedes-Benz Arena
22. April 2018  Rostock   Stadthalle
23. April 2018  Hamburg  Barclaycard Arena
24. April 2018  Kiel  Sparkassen-Arena
25. April 2018  Bremen  ÖVB Arena
26. April 2018  Münster  Halle Münsterland

  

 

- Änderungen vorbehalten! -   

 

Tickets gibt es ab dem 19. Juli 2017 exklusiv unter www.eventim.de und www.oetticket.at, ab dem 21. Juli auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen, sowie im Internet unter www.semmel.de und www.showfactory.at.

                                

 

 

 

  nach oben

 


 

 

Musical Boulevard  |  info@musicalboulevard.de